A- A A+

Search

 

 

Sozialpädagogische BeraterInnen
22 – 38 Wochenstunden
Dienstort Güssing/südliches Burgenland

 


RETTET DAS KIND-Burgenland ist eine private soziale Organisation mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Beruflichen Integration. Für unser mobiles Beratungsprojekt für außerschulische Jugendliche und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten mit Standort Güssing suchen wir ab April 2019

2 sozialpädagogische BeraterInnen

für  die Bezirke Oberwart, Güssing und Jennersdorf.  

Ihre Kernaufgaben liegen in der Identifikation und Kontaktierung von ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen und der Ausarbeitung bzw. dem Angebot von  individualisierten Unterstützungs- und Beratungsleistungen sowohl für die Jugendlichen selbst als auch für  deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte.

Darüber hinaus sind Sie aktiv am Ausbau regionaler Netzwerke im (Süd)Burgenland beteiligt und  präsentieren unser Projekt bei allen relevanten  KooperationspartnerInnen. Sie fungieren in diesem Sinne als zentrale Anlaufstelle für alle Fragestellungen von ausgrenzungsgefährdeten  Jugendlichen und regionalen MultiplikatorInnen in Zusammenhang mit Beruflicher Integration und leisten auf diese Weise einen wesentlichen Beitrag zur (Wieder)Eingliederung von Jugendlichen in das (Aus)Bildungssystem.

Die angebotene Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet und umfasst ein Ausmaß von 22 – 38 Wochenstunden; der Basisstandort befindet sich in Güssing. Aufgrund der Mobilitätsanforderungen des Projektes sind die Bereitschaft zu Dienstreisen sowie Führerschein und ein eigener PKW  unabdingbar.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im psychosozialen oder pädagogischen Bereich (z.B.  Psychologie, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit)
  • Ausgeprägtes Interesse und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen
  • Mehrjährige praktische Erfahrung -  idealerweise im  Jugendbereich und/oder im Netzwerk-Berufliche-Assistenz (NEBA)
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität (auch in zeitlicher Hinsicht),  Organisationsfähigkeit, strukturiertes Denken, Belastbarkeit, und lösungsorientiertes Denken
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Erfahrung im Umgang mit Social Media und Content Management
  • Freude an der Arbeit mit Menschen, Organisationen, Firmen und Behörden
  • Führerschein B, eigener PKW

Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen ein wertschätzendes, freundliches Betriebsklima sowie eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem interessanten Aufgabengebiet. Die Bezahlung  erfolgt gemäß „SWÖ-Kollektivvertrag“ Verwendungsgruppe 8 (Brutto-Gehaltsbasis 2018 für Vollzeit: mind. € 2.459,80 abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten).

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf und Foto per E-Mail an:
RETTET DAS KIND - Burgenland
Berufliche Integration
Leitungsassistenz: Marion Kanitsch
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rettet-das-kind-bgld.at